Gemeinde Reppenstedt Mitglied im Verein Naturparkregion Lüneburger Heide e.V.
Rathaus und Gellersen-Haus

Der Zutritt zum Rathaus und dem Gellersen-Haus ist nur nach vorheriger telefonischer Terminabsprache (Tel. 04131 6727-211) möglich. Das Tragen einer Mund-Nasenmaske sowie die Einhaltung des Sicherheitsabstandes und der Hygienemaßnahmen ist für alle Besucher erforderlich.

Aktuelles

Dorfentwicklung Gellersen 2021

Im Rahmen der Dorfentwicklung Gellersen wurden in den letzten Jahren Ortsbegehungen durch Vertreter der Gemeinde, des Planungsbüros für die Umsetzungsbegleitung und Mitarbeiter(innen) des Amtes für regionale Landesentwicklung für die Einwohner der Dorfregion angeboten. Für dieses Jahr werden leider keine Ortsbegehungen in der geläufigen Form durchgeführt werden können.

Weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen

Am 10.02.2021 hat die Bundeskanzlerin zusammen mit den Ministerpräsidenten der Länder weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Diese führen dazu, dass die Einschränkungen des öffentlichen Lebens für die Zeit bis vorerst 07.03.2021 weiter bestehen bleiben.

Wahlhelfer für die Kommunalwahl am 12.09.2021 und die Bundestagswahl am 26.09.2021 gesucht!

Am 12.09.2021 findet die Niedersächsische Kommunalwahl und am 26.09.2021 die Bundestagswahl statt. Dafür wird die Mithilfe möglichst vieler Bürgerinnen und Bürger aus der Samtgemeinde Gellersen benötigt.

Ab Montag wieder anmelden: Corona-Impfzentrum in Lüneburg schaltet 6.200 Termine für Menschen ab 80 Jahre frei

Pressemitteilung des Landkreises Lüneburg: Rund 6.200 Menschen ab 80 Jahre können bis Ende März 2021 im Corona-Impfzentrum in Lüneburg geimpft werden.

Glasfaserausbau in Reppenstedt - aktueller Projektstatus Stand 05.02.2021

Bisher konnten etwa 86 Kilometer Trassenbau (von 96 Kilometern in Summe), vorwiegend zur Verlegung von Hauptleitungen und Anschlussleitungen fertiggestellt werden.

BEKANNTMACHUNG Bebauungsplan Nr. 34 „Ortsmitte IV", 1. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift

Der Rat der Gemeinde Reppenstedt hat in seiner öffentlichen Sitzung am 17.12.2020 den Bebauungsplan Nr. 34 „Ortsmitte IV“, 1. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift als Satzung sowie die Begründung beschlossen.

Achtung: Änderung der Kontoverbindung

Die Samtgemeindekasse Gellersen weist alle Steuerpflichtigen darauf hin, dass das Konto mit der IBAN: DE37 2406 0300 4050 5669 00 bei der Volksbank Lüneburger Heide erloschen ist.

BEKANNTMACHUNG Bebauungsplan Nr. 42 „Bürgerpark“ mit örtlicher Bauvorschrift - frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Reppenstedt hat in seiner Sitzung am 19.11.2020 den Entwurf des Bebauungsplanes Nr. 42 „Bürgerpark“ mit örtlicher Bauvorschrift gebilligt und die Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß §§ 3 Abs. 1 BauGB sowie der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 1 BauGB beschlossen.

BEKANNTMACHUNG Bebauungsplan Nr. 22.1 „Birkenweg Nord“ 3. Änderung mit örtlicher Bauvorschrift Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Der Verwaltungsausschuss der Gemeinde Reppenstedt hat in seiner Sitzung am 10.12.2020 den Entwurf zur 3 . Änderung des Bebauungsplanes Nr. 2 2 . 1 „Birkenweg Nord“ mit örtlicher Bauvorschrift gebilligt und die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 Bau-gesetzbuch (BauGB) sowie der Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Samtgemeinde Gellersen geht mit neuen Online-Dienstleistungen an den Start

Im neuen Jahr setzt die Samtgemeindeverwaltung im Zuge der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes auf digitale und kontaktlose Serviceangebote

Sperrung der „Dachtmisser Straße“ in Reppenstedt

Hier finden Sie Hinweise der KVG, wie die Buslinien 5013, 5202, 5203 und 5251 im Zeitfraum vom 12.10.2020 bis ca. März 2021 fahren werden.

Umgestaltung Rathausvorplatz in Reppenstedt

Nach der Durchführung eines Planungswettbewerbs, bei dem sich zahlreiche Landschaftsplaner Gedanken um die Gestaltung des Rathausvorplatzes gemacht haben, ist ca. vor einem Jahr die Entscheidung für den Entwurf des Büros NSP gefallen.