Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Impfangebot für Kinder ab fünf Jahre in den Grundschulen der Samtgemeinde Gellersen

Nachdem die Ständige Impfkommission (STIKO) bereits im August eine Impfempfehlung für Kinder ab 12 Jahren ausgesprochen hatte, ist für die Altersgruppe der Kinder ab fünf Jahren eine Impfempfehlung für Kinder mit Vorerkrankungen und nach individuellem Wunsch ausgegeben worden.

Zur Unterstützung und Entlastung der vielen impfbereiten Ärzte wollen wir als Samtgemeinde Gellersen ein ortsnahes Impfangebot für Kinder in dieser Altersgruppe in unseren Grundschulen anbieten.

Diese Impfaktion wird durch die Privatärztin Frau Giese, die unter anderem auch im mobilen Impf-Team des Landkreises Lüneburg tätig ist, durchgeführt. Die Aktion findet

 

am Samstag, 15. Januar 2022, sowie am Sonntag, 16. Januar 2022,

jeweils in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr sowie 15:00 bis 20:00 Uhr


in der Schulturnhalle in Kirchgellersen
(Einemhofer Weg 26, 21394 Kirchgellersen)

 

statt.

 

Um Wartezeiten zu vermeiden und den notwendigen Impfstoff abschätzen zu können, ist es dringend notwendig, dass Sie einen Termin buchen. Dies ist ausschließlich über die Online-Plattform möglich: https://www.terminland.eu/gellersen

Das Impfangebot ist freiwillig ist und findet nicht während der Unterrichtszeit statt. Es handelt sich dabei um keine Schulveranstaltung.

Als entsprechendes Vakzin würde der Impfstoff von BioNTech/Pfizer eingesetzt werden. Der zweite Impftermin wird mit einem Abstand von drei Wochen zum ersten Impftermin eingeplant (05./06.02.2022). Hierbei finden Sie sich bitte zur gleichen Zeit ebenfalls in der Schulturnhalle in Kirchgellersen ein. Die Kinder sind bei beiden Terminen von mindestens einem Elternteil/Sorgeberechtigten zu begleiten.

Bitte bringen Sie die Aufklärungs- und Anamneseformulare mit der Einverständniserklärung ausgefüllt mit. Zusätzlich sind möglichst ein Lichtbildausweis eines Erziehungsberechtigten und auch der Impfpass des Kindes mitzuführen. Sollte kein Impfpass vorliegen, wird eine Ersatzbescheinigung ausgestellt.

 

Anamnese Impfeinwilligung (Stand: 21.12.2021)  
Aufklärungsmerkblatt (Stand: 21.12.2021)