Kontakt & Downloads

Pressemitteilungen

Absage des anberaumten Erörterungstermins

Absage des anberaumten Erörterungstermins in dem Planfeststellungsverfahren nach §§ 17 ff. Bundesfernstraßengesetz für den Neubau der A 39 Lüneburg - Wolfsburg, 1. Bauabschnitt: Lüneburg-Nord (AS L 216) bis östlich Lüneburg (AS B 216), Bau-km 1+000 bis Bau-km 8+700


Aufgrund des sich weiter ausbreitenden neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) hat die Nie-dersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Stabsstelle Planfeststellung, Göttinger Chaussee 76 A, 30453 Hannover (Anhörungsbehörde) entschieden, den für die Zeit vom 23. bis zum 27. März 2020 in Lüneburg anberaumten Erörterungstermin abzusagen.

Ein neuer Termin wird zu gegebener Zeit von Amts wegen bekanntgegeben.