Kontakt & Downloads

Kindertagesstätten

Waldkindergarten ''Die Allwetterfrösche'' Kirchgellersen

Leitung: Klaus Christmann
Postfach 1109
21392 Kirchgellersen

Ein Kindergarten ohne Tür und Wände

Der Waldkindergarten Gellersen e.V. wurde im Frühjahr 2002 durch eine Elterninitiative gegründet und wird von der Samtgemeinde Gellersen anerkannt und gefördert. Die Elternbeiträge richten sich nach der Beitragsordnung der Samtgemeinde. Die Eltern verpflichten sich zu aktiver Mitarbeit in Form von Vorstandsarbeit und Elternnotdiensten.

In unserem Waldkindergarten werden 15 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr von einem Erzieher und einer Erzieherin betreut.

 

Unser Ablauf im Waldkindergarten
Ein Waldkindergartentag beginnt um 8:00 Uhr vor unserem Bauwagen. Hier starten wir mit unserem Morgenkreis, in dem das Zählen, das Alphabet und ein umfangreiches Repertoire an Liedern und Fingerspielen eine große Rolle spielen.

© Waldkindergarten KirchgellersenIm Anschluss gehen wir meist direkt zu einem unserer festen Plätze im Wald wie „Affenburg“, „Bauminsel“ oder „Bürgerwald“, den wir liebevoll mit den Kindern gestaltet und mit einem Rund aus Baumstämmen zum Frühstücken versehen haben. Dort malen, werken, buddeln, basteln, klettern und balancieren wir bis zu unserem Frühstück um 10:00 Uhr. Danach gibt es tolle Projekte, die meistens einen Zeitraum von vier Wochen umfassen und sich an den Jahreszeiten oder den Themen in der Kindergruppe orientieren. Zirka eine halbe Stunde vor Kindergartenende machen wir unseren Abschlusskreis und spielen lustige Tanz- und Wettspiele. Ab 12:45 Uhr kommen dann die Eltern zum Abholen wieder an den Bauwagen.

Immer wieder machen wir auch Wandertage. An diesen Tagen erkunden wir das umliegende Waldgebiet, besuchen Lieblingsplätze oder entdecken neue spannende Orte.

Am Freitag ist unser Spielzeugtag, an dem wir auf dem Bauwagenplatz mit unseren mitgebrachten Baggern, Laufrädern, Spielzeugtieren oder anderen Lieblingssachen spielen können. Manchmal backen wir dann auch Pfannkuchen oder kochen Marmelade.

© Waldkindergarten KirchgellersenAußerdem gehen wir neben Ausflügen, bei denen wir mit dem Bus unsere Umgebung erkunden, regelmäßig ins Theater und besuchen den Bauckhof.

 

Vorteile eines Waldkindergartens

  • Keine Lärm- und Reizüberflutung
  • Die ruhige Umgebung des Waldes fördert die innere Ruhe und Konzentrationsfähigkeit
  • Stärkung des Immunsystems
  • Kondition und Ausdauer werden gestärkt
  • Fantasie und Kreativität werden durch das Erleben, Improvisieren und Auseinandersetzen mit der Natur in hohem Maße angeregt und gefördert
  • Ohne „Türen und Wände“ kein Anstau von Aggressionen
  • Durch die kleine Gruppe werden soziale Konflikte leichter und konstruktiver gelöst
  • Abenteuerlust kann bewusst gelebt werden
  • Gestalterische Kräfte werden geweckt
  • Grob- und Feinmotorik sowie Koordinationsvermögen werden täglich natürlich gefördert
  • Der Umgang mit der Natur schult in hohem Maße die Wahrnehmungsfähigkeit

© Waldkindergarten KirchgellersenDurch die Weite des Waldes bekommt das Gemeinschaftsgefühl eine besondere Bedeutung und die Kinder lernen, Verantwortung füreinander zu empfinden. Auffallend ist der liebevolle Umgang miteinander, denn das Leben in und mit der Natur fördert vor allem auch das soziale Denken.

 

Vorschularbeit
Die Vorschularbeit beginnt am ersten Kindergartentag und wird in dem letzten halben Jahr vor der Einschulung intensiviert. Dann arbeiten wir einmal in der Woche nur mit den Schulkindern an verschiedenen Themen, die sie auf die Schule vorbereiten sollen. Dazu gehören:

  • Sprachförderung
  • Spielerische Förderung im mathematischen Bereich
  • Förderung sachbezogener Themen
  • Förderung grundlegender Fähigkeiten, die den Übergang in die Schule erleichtern
  • Förderung der Kreativität
  • Förderung im Bereich Musik und Rhythmus

 

Neugierig geworden?
Vielleicht haben Sie ja mal Lust, uns während eines „Schnuppervormittags“ persönlich kennen zu lernen? Dann informieren Sie gerne:

Sandra Abendroth (1. Vorsitzende)
Tel. 0173 4802838

Sandra Schmitt (2. Vorsitzende)

 

Das Angebot im Überblick

Angebot

Anzahl der Plätze

Betreuungszeiten

Altersgruppen

Mittagessen

Sonderzeiten

Kita vormittags

15

8:00 - 13:00 Uhr

3 - 6 Jahre

Nein

Nein