Kontakt & Downloads

RufMobil, ASM & CarSharing

Neues Angebot im Nahverkehr: RufMobil startet in Gellersen und Bardowick

Der westliche Teil des Landkreises bekam ein zusätzliches Angebot im Busverkehr. Seit Donnerstag (1. August 2019) fährt das RufMobil zwei neue Linien im Raum Gellersen/Bardowick an. Durch das Angebot vom Landkreis Lüneburg und dem Verkehrsunternehmen KVG wird der Öffentliche Personennahverkehr ergänzt und deutlich verbessert. Insgesamt gibt es mehr Fahrten, engere Taktungen und längere Betriebszeiten. Dabei gilt der gewohnte HVV-Tarif.

Die RufMobil-Linie Gellersen umfasst folgende Gebiete:

Die Linie 5251 fährt nach Bedarf zwischen Oedeme, Heiligenthal, Südergellersen, Kirchgellersen, Reppenstedt, Dachtmissen, Vögelsen und Bardowick. Dabei gibt es verschiedene Verknüpfungspunkte: in Oedeme an den Lüneburger Stadtverkehr, vom Bardowicker Bahnhof an den Metronom Richtung Hamburg und Lüneburg sowie in Kirchgellersen nach Salzhausen oder wiederum nach Lüneburg.

Das RufMobil ist im 2-Stunden-Takt innerhalb der Woche von circa 05:00 bis 21:00 Uhr und am Wochenende von circa 08:00 bis 19:00 Uhr unterwegs. Wie auch der Linienverkehr fährt es gemäß den Fahrplänen feste Haltepunkte an - allerdings ausschließlich auf Bestellung. Kunden melden die gewünschten Fahrten spätestens zwei Stunden im Voraus an und lassen sich anschließend an der verabredeten Bushaltestelle abholen. Reservierungen sind bis zu einem Monat im Voraus möglich und werden telefonisch unter 04131 880777 rund um die Uhr entgegengenommen.

Detaillierte Informationen zum RufMobil und die entsprechenden Fahrpläne finden Interessierte im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/rufmobil oder www.kvg-bus.de.

Nähere Informationen (Flyer)

Anruf-Sammelmobil (ASM)

Sie haben den letzten Bus verpasst? Kein Problem. Mit dem Anrufsammelmobil (ASM) kommen Sie bis nach Mitternacht zu ihrem Ziel. An Wochenenden sogar noch länger.

Das ASM bringt Sie von jeder Bushaltestelle im Stadtbusgebiet Lüneburg plus den ASM-Haltestellen zu jedem Ziel innerhalb des Bedienungsgebietes des Stadtbusverkehrs Lüneburg und nach Barendorf, Dachtmissen, Deutsch Evern, Radbruch und Reistorf. Ins restliche Landkreisgebiet nur ab den Haltestellen Bahnhof, Sande und Markt.

Der Fahrtwunsch muss mindestens 30 Minuten vor der fahrplanmäßigen Abfahrtzeit in der ASM-Zentrale angemeldet werden. Weitere Informationen zum  ASM erhalten Sie unter 04131 53344.

Nähere Informationen (Flyer)

CarSharing

cambio-Kunden können rund um die Uhr telefonisch oder online ein Auto buchen, spontan oder weit im Voraus. Der Wagen wird an der Station abgeholt und nach der Fahrt auch dort auf dem reservierten Parkplatz abgestellt. Dank moderner Technik müssen keine Öffnungszeiten berücksichtigt werden. Um die Pflege und Wartung der Autos kümmern sich die cambio Mitarbeiter.

Der Kunde kann zwischen unterschiedlichen Tarifen wählen, je nachdem wie viel gefahren wird. So gibt es einen speziellen Tarif für Viel- oder auch für Wenigfahrer. Auch mit wenig Planung sind CarSharing-Kunden genauso flexibel wie mit dem eigenen Auto - und das nicht nur im Zentrum von Reppenstedt. cambio ist mit über 84.300 Kunden und einer Flotte von mehr als 2.235 Fahrzeugen in 21 deutschen und 34 belgischen Städten einer der größten unabhängigen CarSharing-Anbieter. Gemeinsam mit Partner-Unternehmen bietet cambio in mehr als 200 Städten mehr als 4.600 Fahrzeuge in Deutschland und Belgien an und bietet somit ein dichtes Netz an Mobilität. In Reppenstedt und Lüneburg stehen Ihnen an über 15 Stationen mehr als 30 Fahrzeuge zur Verfügung.

So kann es auch bald selbstverständlich sein, dass ein cambio-Kunde aus Berlin ein Auto in Reppenstedt bucht, um von dort aus die Heideregion zu erkunden.

In Lüneburg bieten die cambio Mitarbeiter(innen) Beratung, Vertragsabschluss, Kundenservice Mo. 9:00 - 15:00 Uhr, Di. 9:00 - 17:00 Uhr und Mi. bis Fr. 9:00 - 15:00 Uhr. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig.

Nähere Informationen (Flyer)