Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Ereigniswald Reppenstedt - ein Baum als bleibende Erinnerung

Sie werden so alt wie kein Mensch und sind damit Sinnbild für „die Ewigkeit“ - Bäume. Als Zeichen der Erinnerung, der Liebe und Anerkennung haben schon viele Reppenstedter Bürgerinnen und Bürger einen Baum im Ereigniswald gepflanzt und somit zur Entstehung eines einzigartigen Waldes beigetragen.

Pflanzen auch Sie Ihren persönlichen Baum als lebende Erinnerung an einen besonderen Moment und werden Sie Baumpate. Zur Auswahl stehen die Hainbuche, Espe, Feldahorn, Sandbirke, Stieleiche, Traubeneiche und die Vogelbeere. Die Preise für einen Baum liegen normalerweise zwischen 60,00 und 90,00 Euro. Auf Wunsch und gegen Aufpreis wird vor jeden Baum ein Pfahl mit einem Schild gesetzt, auf dem z.B. Datum, Name und Grund der Pflanzung stehen. Die weitere Pflege, wie z.B. Wässerung der Jungpflanzen, übernimmt die Gemeinde Reppenstedt.

Um auch in trockenen Monaten eine ausreichende Bewässerung zu gewährleisten hat die Gemeinde jetzt veranlasst, dass Bewässerungssäcke an die Jungpflanzen angebracht werden. Des Weiteren wurden zwei Wasserbehälter und Gießkannen aufgestellt, so dass Sie bei einem Besuch Ihres Baumes auch gerne eigenständig Ihren Baum wässern können.

Aus aktuellem Anlass weise ich darauf hin, dass auf Grund der massiv gestiegenen Preise für Holz und Pflanzen während der Coronapandemie die o.g. Preise nicht zugesichert werden können und diese eventuell höher ausfallen werden. Wir bitte hier um Ihr Verständnis.

Die nächste Pflanzaktion soll voraussichtlich am 6. November 2021 stattfinden. Bestellungen für die Herbstpflanzaktion werden schon jetzt sehr gerne entgegengenommen.

Bei Fragen steht Ihnen Frau Lindloff (Tel. 04131 6727-231 oder E-Mail: birgit.lindloff@gellersen.de) gerne zur Verfügung.