Kontakt & Downloads

Pressemitteilungen

Stichwahl Landrätin/Landrat sowie Samtgemeindebürgermeister(in) am 16. Juni 2019

Gleichzeitig mit der Europawahl am 26.05.2019 fanden auch zwei Direktwahlen (Wahl einer Landrätin/eines Landrats des Landkreises Lüneburg sowie Wahl einer Samtgemeindebürgermeisterin/eines Samtgemeindebürgermeisters für die Samtgemeinde Gellersen) statt. Da keiner der Kandidaten an diesem Tag mehr als 50 % der Wählerstimmen auf sich vereinen konnte, wird eine Stichwahl notwendig. Zur Stichwahl treten die zwei Kandidaten an, die im ersten Wahlgang vom 26.05.2019 die meisten Stimmen verzeichnen konnten. Die Stichwahl findet am Sonntag, 16. Juni 2019, statt.

Die Wahlbenachrichtigung (gelbe Wahlbenachrichtigungskarte) wurde bereits zur Wahl am 26. Mai 2019 versandt und ist auch für die Stichwahl gültig. Sie gibt Auskunft darüber, in welchem Wahllokal (Anschrift) die Stimme abgegeben werden kann. Sollte die Wahlbenachrichtigung - aus welchen Gründen auch immer - nicht mehr vorliegen, reicht am Tag der Stichwahl die Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses.

Selbstverständlich ist auch bei der Stichwahl die Möglichkeit der Briefwahl gegeben, falls Sie am 16.06.2019 nicht persönlich Ihr Stimmrecht wahrnehmen können.

 

Briefwahl

Wer am Wahltag verhindert ist, kann im Voraus Briefwahlunterlagen beantragen. Ansonsten wird der Wahlakt direkt am Wahlsonntag vollzogen.

Zur Beantragung der Briefwahlunterlagen, füllen Sie bitte die Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte aus, und unterschreiben Sie diese. Anschließend können Sie:

  1. zu Hause wählen
    Hierzu senden Sie die ausgefüllte und unterschriebene Wahlbenachrichtigung in einem frankierten Umschlag an das Wahlamt der Samtgemeinde Gellersen. Von dort erhalten Sie innerhalb einer Woche die Briefwahlunterlagen (Wahlschein, Stimmzettel sowie 2 verschiedenfarbige Umschläge) zugesandt.
     
  2. im Briefwahlbüro wählen
    Bei der Samtgemeinde Gellersen ist in der Zeit vom 04.06.2019 bis 14.06.2019 ein Briefwahlbüro eingerichtet. Hier haben Sie die Möglichkeit, während der Öffnungszeiten (Mo. - Fr. von 08:00 bis 12:00 Uhr sowie Do. von 14:00 bis 18:00 Uhr) Ihre Briefwahlunterlagen abzuholen oder direkt vor Ort zu wählen.

Sofern Sie bereits im Vorfeld der Wahl am 26.05.2019 Briefwahlunterlagen beantragt und auf der Wahlbenachrichtigung angegeben haben, dass Sie im Fall einer Stichwahl die Unterlagen zugeschickt haben möchten, wurde die Wahlbenachrichtigung vom Wahlbüro einbehalten. Die Briefwahlunterlagen für die Stichwahl werden in diesem Fall automatisch an die auf der Wahlbenachrichtigung angegebene Anschrift geschickt.

 

Auskünfte zur Stichwahl erhalten Sie bei:
Frau Vaupel (Telefon: 04131 6727-222)
Frau Blumenthal (Telefon: 04131 6727-234)
Frau Henne (Telefon: 04131 6727-225)