Kontakt & Downloads

Ideen-Kiste für zu Hause

Kerzen färben


Du benötigst:
Wachs von Kerzenresten (z. B. vom Adventskranz)
hitzebeständige Gläser (z. B.Weckgläser) zum Erhitzen im Backofen
Wachsmalblöcke/Stifte aus Bienenwachs zum Verstärken der Farbe
weiße Kerzen zum Einfärben
Holzstäbchen zum Umrühren

 

Schritt 1
Kerzenreste zerkleinern (ohne Docht) und in einem hitzebeständigen Glas im Backofen bei ca. 150 Grad schmelzen (Dauer: ca. 15 Minuten).

 

Schritt 2
Bei Bedarf etwas Abrieb vom Wachsmalblock für die gewünschte Farbintensität hinzugeben, vorsichtig mit dem Holzstäbchen umrühren. Kurz schmelzen lassen.

 

Schritt 3
Die Gläser mit dem flüssigen Wachs aus dem Ofen holen und auf eine hitzebeständige Oberfläche stellen. Die Kerzen immer nur kurz ins Wachs tauchen, ansonsten schmilzt die Kerze. Das Wachs erkaltet an der Luft sofort. Für stärkere Farbe öfters eintauchen. Wenn das Wachs nach einiger Zeit wieder fester wird, zur Weiterarbeit nochmals kurz im Ofen erhitzen.

ACHTUNG: Beim heißen Wachs unbedingt Standsicherheit der Gläser gewährleisten und Kinder nicht unbeaufsichtigt damit lassen!

 

Fertig!

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!
 

 

Anleitung als Download